Interim Manager im Anlagebau

Auf der weltweiten Leitmesse der Industrie – der Hannover Messe- konnte man letzte Woche wieder mal die neuesten Entwicklungen im Anlagenbau live sehen.

Wie innovativ ist Deutschland?

Auch einige Interim Manager aus dem Anlagenbau konnte man dort treffen, die sich über die neuesten Themen im Anlagenbau informiert haben.

Im Anlagenbau spielt auch – wie sollte es anders sein – die Digitalisierung der Anlagen und Produktionsprozesse eine riesige Rolle. M2M – also die „Kommunikation" von Maschine zu Maschine -wird auch hier vieles verändern.

Ein weiterer Trend ist aber auch die sogenannte AR = Augmented reality

Spannend war zu sehen, wie sich mit Hilfe von Datenbrillen über augmented reality (= Zusatzinformationen zur Realität) oder 3D-Anwendungen ganze Bereiche wie Service und Instandhaltung verändern. Erstaunlich ist es für den „Laien", was heute schon alles möglich ist. So können z.B. externe Instandhaltungsexperten von der Firmenzentrale aus, „Reparaturanweisungen" dem Techniker vor Ort auf eine Datenbrille einspielen. Der hat dann beide Hände frei und kann das darstellte Bild mit der Realität abgleichen.

Der „einfache" Werkstechniker kann so immer mit den aktuellsten Informationen vom Anlagenhersteller versorgt werden. Parallel dazu kann sich natürlich auch der Instandhaltungsexperte, der nicht vor Ort ist, mit Live-Videobildern ein Bild von der Situation vor Ort machen.

Aber auch in der Anlagen-Konstruktion sind mit den neuesten Daten- oder 3D-Brillen völlig neue Anwendungen möglich. So kann z.B. eine komplette Anlage – ja sogar eine ganze Fabrikhalle- virtuell begangen werden, bevor überhaupt ein einziger Stein gebaut worden ist. Dies zeigte das Karlsruher Institut für Technologie (=KIT). Zukünftig glauben die Forscher, dass man dies per Knopfdruck an jeder Stelle der Fabrikplanung machen kann. Hierzu müssen zwar riesige Datenmengen – Stichwort Big Data – verarbeitbar sein. Aber in diesen virtuellen Produktionsstätten können dann z. B. ganze Produktionsprozesse simuliert oder Mitarbeiter geschult werden.

Wer sich dazu mal ein Bild machen möchte: Hier können Sie sich mal einen Eindruck verschaffen:

Mit Interim Managern im Anlagenbau zur Industrie 4.0

So werden zukünftig im Anlagenbau – neben dem ursprünglichen Ingenieur im Maschinen- und Anlagenbau- auch zunehmend mehr Informatiker und Programmierer eine entscheidende Rolle spielen.

Ist Ihr Unternehmen darauf vorbereitet? Vielleicht wollen Sie sich mal mit einem externen Manager punktuell verstärken? Bei uns können Sie solche Interim Profis einfach mal unverbindlich kennenlernen....

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Über die Interim Profis:

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben...oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität, maximaler Zielorientierung und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.