Standardisierung

Interim Manager für die Einführung neuer Standards

Wenn Sie planen, Prozesse oder Produkte in Ihrem Unternehmen zu standardisieren und damit Aufwand und Kosten zu reduzieren, kann Sie ein Interim Manager, der sich auf die Einführung und Umsetzung vorhandener oder neuer Standards spezialisiert hat, unterstützen. Je nach Anforderung finden wir für Sie den erfahrenen Profi, der Ihnen bei Vereinheitlichung und Dokumentation Ihres Vorhabens erfolgreich zur Seite steht.

Einführung neuer Standards

Wir verstehen Ihre Heraus­forderungen

Standardisierung von Prozessen und Produkten

Egal, in welchem Bereich Sie ein neues Prozessmanagement-System aufbauen möchten bzw. (neue) Standards einführen wollen: die Standardisierung von Prozessen und Produkten ist im produzierenden Gewerbe unmittelbar miteinander verbunden. Denn die Erzeugung von standardisierten Produkten mit hoher Komplexität erfordert standardisierte Verfahren.

Von dezentralen Strukturen
zur Vereinheitlichung

Gerade bei dezentralen Unternehmenseinheiten und verschiedenen Standorten macht es Sinn, Abläufe und Systeme zu standardisieren. So werden Schnittstellen reduziert und Abläufe werden kosteneffizienter und transparenter. Unsere Interim Manager sind hier jederzeit in der Lage, die Prozesse für alle Mitarbeiter und Kunden/Geschäftspartner klar und transparent zu definieren.

Standards etablieren

Wenn ein Prozess optimiert wurde, sollte er standardisiert werden. Diese Veränderung benötigt Zeit, um eine konstant hohe Qualität zu behalten. Unsere Interim Manager unterstützen Sie mit den entsprechenden Tools und Trainings, sodass sich ein Standard etablieren kann.

Beispiel: ERP-System Einführung

Die Einführung eines neues ERP-Systems in einem Unternehmen ist komplex und bedarf viel Erfahrung. Hier kann der Einsatz eines routinierten Interim Managers sinnvoll sein. Viele unserer Interim Manager haben bereits diverse Projekte dieser Art erfolgreich begleitet und verfügen dadurch über ein hohes Maß an Erfahrung und Wissen u.a. bei der Bedarfsermittlung, der Wahl des richtigen ERP-Projekts, Kostenanalyse und-planung sowie der Implementierung.
Einführung neuer Standards

Interim Profis für Standardisierung

Grundsätzlich gilt: jedes betriebswirtschaftliche Unternehmen (z.B. Handel, industrielle/maschinelle Produktion, Dienstleistungs-, IT- Branche etc.) erreicht nur Gewinn, wenn der Aufwand niedriger als der Umsatz ist. Dies erfordert entweder eine Preiserhöhung (dem Kunden gegenüber) oder eine Kostensenkung z.B. bei internen Strukturen oder Prozessen.

Preiserhöhungen müssen in einem mehr oder weniger starken Wettbewerbsumfeld häufig durch ein deutliches USP gerechtfertigt werden. Alternativ greifen viele Unternehmen dann zu der Einführung (neuer) kostensparender Standards, auch im Rahmen von Prozessoptimierungen.

Neben einer angestrebten Gewinnerhöhung können auch Sondersituationen (z.B. Insolvenz, Sanierung, Unternehmenszusammenschlüsse) eine Standardisierung von Unternehmensprozessen nötig machen.

Standardisierung betrifft immer verschiedene Ebenen und Bereiche in Unternehmen. So kann es sinnvoll sein, einerseits explizit Management-Strukturen und -Systeme zu vereinheitlichen als auch Prozesse in Verbindung mit Produkten oder Werkzeugen zu standardisieren.

Unsere erfahrenen Interim Manager können Ihnen helfen, Ihr Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu vereinheitlichen. Sie sind versiert in der Standardisierung von Prozessen aber auch in der Standardisierung von Gegenständen (= Typung oder Normung). Sie können Ihnen helfen, Kosten zu senken (z.B. Lagerhaltungskosten, Transaktionskosten), Qualität zu verbessern, Informationen schneller zugänglich zu machen oder synergetische Partnerschaften zu fördern.