Strategische Maßnahmen für Kostensenkungen

Einsparung durch Kostensenkungsprogramme

Ein effektives Kostenmanagement stellt eine dauerhafte Herausforderung für das Unternehmen und seine Verantwortlichen dar. Kostensenkung betrifft dabei nicht nur kritische Situationen, denn durch niedrigere Kosten im Hinblick auf eine verbesserte Produktivität können Preisvorteile gegenüber Konkurrenten zu eigen gemacht werden. Ein Interim Manager, der sich mit Kostensenkungsprogrammen auskennt, hilft Ihnen, die Liquidität Ihres Unternehmens zu sichern. Er begleitet Sie bei der Prüfung der Ertrags- und Liquiditätssituation und führt Ihr Unternehmen durch den gesamten Einsparungsprozess von der Datenanalyse, Strategiedefinition und Umsetzung der Kostensenkungen. Er fördert und fordert dabei immer eine transparente Kommunikation von und zu allen Ebenen innerhalb des Unternehmens.

Wir vermitteln Manager auf Zeit, die über jahrelange Expertise im Bereich der Kostensenkungen und Einsparungen verfügen. Nehmen Sie gerne und unverbindlich Kontakt mit uns auf. 

Kostensenkungsprogramme / Einsparung

Wir verstehen Ihre Heraus­forderungen

Kostensenkung als Sofortmaßnahme

Kostensenkungen können als Reaktion auf eine existenzbedrohende Krise durchgeführt werden. Wenn sich das Unternehmen in Schieflage befindet, sind Sofortmaßnahmen zu ergreifen, die häufig die Senkung von variablen Kosten umfassen. Ein geübter Interim Manager kann durch seine langjährige Erfahrung in Krisensituationen die passende Maßnahme erkennen und eine sofortige Konfliktbewältigung bewerkstelligen.

Senkung der Personalkosten

Personalkosten stellen meist den größten Kostenpunkt in einem Unternehmen dar. Daher werden bei Kostensenkungsmaßnahmen meist die Personalkosten näher betrachtet. Bevor es zu einem Abbau von Personal kommt, gibt es neben der möglichen Kürzung von freiwilligen Sozialleistungen Maßnahmen zum Abbau der Überstunden, Gehaltskürzungen oder die Einführung von Kurzarbeit, die dabei helfen, variable Kosten im Personalbereich zu reduzieren. Ein Interim Manager mit ausgeprägten sozialen Kompetenzen ist hier gefragt, der mit allen Betroffenen wertschätzend umgeht, und sich gleichzeitig mit den rechtlichen Grundlagen wie z.B. Aufstellen von Sozialplänen und Vorgaben bei Verhandlungen mit Betriebsräten auskennt.

Investition in neue Geschäftsfeldern

Viele Unternehmen nutzen die durch eine Kostensenkung eingesparten Kosten dafür, in neue Geschäftsfelder zu investieren. Diese Investitionen können langfristig weitere Kosten senken, indem beispielsweise durch neu eingeführte Tools für bestimmte Aufgabenbereiche weniger Personalstunden benötigt werden. Ein Interim Manager kann dabei helfen, interne Prozesse zu optimieren und somit kurzfristig sowie langfristig Kosten einzusparen und damit Gelder für neue Investitionen bereitzustellen.
Kostensenkungsprogramme und Einsparungen
Interim Manager für Einsparungen

Immer wieder stehen Unternehmen vor der Situation, dass sie ihre Kosten senken müssen. Lokale Familienunternehmen, Start-Ups oder Großkonzerne verfolgen dabei alle das gleiche Ziel, eine optimale, wettbewerbsfähige Kostensituation zu erreichen. Häufig versucht man dann, das Kostenniveau insgesamt im Unternehmen auf allen Ebenen ähnlich oder gleich zu reduzieren, was langfristig negative Auswirkungen für das gesamte Unternehmen haben kann. Dabei ist der richtige Weg, für jedes Unternehmen individuell zu ermitteln, in welchen Bereichen eher investiert und wo Ausgaben gesenkt werden müssen. Nur ein strategisches Kostenmanagement kann so auch langfristig Erfolg bringen. Unsere ausgesuchten Manager mit Erfahrung helfen Ihnen bei der Implementierung eines umfassenden, dauerhaften Kostenmanagements über die Interims-Zeit hinaus. Sie erkennen die Kostensenkungsziele und können sie mit Hilfe passender Kostenmanagement Tools auch entsprechend der Unternehmensstrategie umsetzen.