Interim Manager im Healthcare - Ein harter Wirtschaftsfaktor

Gesundheit ist neben dem persönlichen Wohlbefinden in physischer und psychischer Form vor allem eins:
Ein harter ökonomischer Faktor.

Denn nur ein körperlich und mental gesunder Mensch ist leistungsbereit und produktiv. Erst dann ist er wertvoll für unser „Bruttosozialprodukt"- so hart und unethisch das auch klingen mag.
In unserem komplexen und halb-staatlich reguliertem Gesundheitssystem gibt es zahlreiche Beteiligte:

  1. Anbieter von Pharma- und Medizintechnischen Produkten
  2. Dienstleistungsanbieter wie Ärzte, Therapeuten, Pflegedienste, Notfalldienste
  3. Private Dienstleister wie Fitness-Studios, alternativ-„Mediziner" unterschiedlichster Ausprägung
  4. Händler wie Apotheken oder Medizinische Großhändler
  5. Krankenkassen
  6. Kliniken und MVZs (=medizinische Versorgungsdienste)
  7. Gesundheitsratgeber in sämtlichen Medialen Formen (=schließlich ist die Apotheker-Rundschau nach dem ADAC-Clubmagazin die Auflagenstärkste Zeitschrift in Deutschland)

Unterstellen wir jetzt mal, dass eigentlich alle Interessensgruppen im Healthcare – Bereich grundsätzlich das Patientenwohl wollen. Aber bereits innerhalb dieser Gruppen gibt es eindeutig sich widersprechenden Ziele und Interessen....auch wenn bei der überalternden Gesellschaft eigentlich der „Kuchen" für alle immer größer werden sollte. Aber dem steht ein immer kleiner werdender Kreis von Erwerbstätigen gegenüber, die mit Ihren Krankenkassenbeiträgen zumindest im gesetzlichen Krankenkassenumfeld zukünftig nicht mehr die Kosten werden stemmen können. Somit werden eine grundsätzliche Umverteilung und ein Umdenken in der Gesellschaft unumstößlich werden.

Jeder von uns wird zukünftig wesentlich mehr in die eigene Gesunderhaltung investieren müssen. Prävention wird zum Schlüsselwort der Zukunft in der Gesundheitsbranche. Denn ist man bereits ernsthaft erkrankt, dann werden die gesetzlichen Mittel der Krankenkassen nicht mehr reichen. Ich glaube, dass in Zukunft „Kranksein" zum wirtschaftlichen Risiko Nr. 1 werden wird. Schon heute gilt Krankheit – übrigens nach Scheidung- als höchste Risiko für eine Privatinsolvenz. Tendenz steigend....

Wirtschaftlichkeit und Healthcare werden untrennbar verbunden

Aber auch die o.g. Beteiligten stehen unter Druck, wirtschaftlich agieren zu müssen. So wird sich in Zukunft Wirtschaft und der Gesundheitsmarkt nicht mehr trennen lassen.

Jetzt wird die Basis für neue und revolutionäre Innovationen und Ansichten gelegt werden müssen. Es stellen sich Fragen wie:

  • was kann die digitale Patientenakte an Einsparpotenzial bringen?
  • welche Chancen stecken in der Personalisierten Medizin?
  • welche Heilungsprozesse lassen sich zukünftig dank immer größerer Rechenleistungen vielleicht sogar komplett simulieren – bevor z.B. bestimmte Medikamente zum Einsatz kommen?
  • was kann die Gentypologie leisten – ohne „Gott zu sehr ins Handwerk zu fuschen" ?
  • was leisten Unternehmen im Zusammenhang mit betrieblichen Gesundheitsmanagement zukünftig, um die Arbeitskraft ihrer Mitarbeiter langfristig zu erhalten?

Hierzu sind zahlreiche Fragen – auch Datenschutz-rechtlicher Art – unbedingt noch zu lösen. Aber jetzt gilt es, ganz neue Gesundheitskonzepte zu entwickeln. Und wenn nicht jetzt...wann, dann?

Haben Sie ein Unternehmen in der Healthcare-Branche oder wollen Sie in Ihrem Unternehmen das Gesundheitsmanagement im Rahmen eines Projektes neu etablieren? Dann könnte ein Interim Manager hier zu schnellem Kompetenzgewinn führen. Gern unterstützen wir binnen 48 Stunden mit den passenden Interim Managern oder Projektleitern.

Dann freuen wir uns hier auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben...oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität, maximaler Zielorientierung und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.