Die Neusten HR Trends vom HR-Kongress aus berlin

Beim alljährlichen Personalmanagementkongress in Berlin werden die neuesten HR Trends der Branche vorgestellt. 2016 stand ganz unter dem Motto „Passion".

An jeder Ecke konnte man spüren, dass die Personalmanager, die sich hier weiterbildeten ganz für Human Ressources brennen. Immer noch wird der Personaler in vielen Unternehmen als untergeordnete Führungskraft wahrgenommen. Doch das ändert sich und wird sich noch weiter verändern. In Zeiten von demographischen Wandel, Digitalisierung, Fachkräftemangel, Generation Y, Gesundheitsmanagement, Arbeitgeber-Marken-Bildung, sich ständig verändernden Organisationsformen, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Gendermanagement, Diversifikation, innovativen Vergütungsmodellen, personenbezogenen Datenschutz, social Recruiting und vielen anderen Themen steigt der Anspruch im Personalmanagement jährlich.

Anforderungen im HR steigen ständig

So ist es nicht verwunderlich, dass dies einen neuen Typus des Personalmanagers erfordert: Den leidenschaftlichen HR-Leiter, der immer wieder diese zahlreichen Aufgaben souverän orchestriert, strategisch die Menschen und Themen im Blick hat und über alle Unternehmens- und Führungsebenen operativ umsetzt. Wie in kaum einem anderen Unternehmensbereich sind deshalb echte Führungs- und Managerqualitäten erforderlich. Der reine Personalverwalter hat endgültig ausgedient. Das kann sich heute angesichts dieser Aufgabenfülle selbst kleinere KMU´s nicht mehr erlauben. Auf dem Kongress wurden diese Themen in vier Bereich gegliedert: Passion for People, Passion for Progress, Passion for Performance und Passion for Produktivity.

In über 70 Keynotes, Vorträgen, Diskussions-Panels und Workshops wurde z.B. unter dem Stichwort Recruiting die neues digitalen Trends diskutiert und vorgestellt. Heute werden z.B. Kandidaten über Whats-up kontaktiert oder per Instagram Beziehungen zu potenzielle Bewerbern aufgebaut.

Personalmanagement wird zur Schlüsselaufgabe in Organisationen

Innovations-, Wirtschafts- oder Produktzyklen werden immer kürzer. Ständige Veränderung ist deshalb heute die Regel geworden. Als Folge müssen sich die Mitarbeiter und die Unternehmensorganisation ständig anpassen. Genau dies ist ebenfalls einer der größten Herausforderungen im Bereich Personal. Aber auch Best Chases für internationales Talentmanagement wurden vorgestellt. Im Bereich „NEW Work" wurde das Ende von Silodenken gefordert, indem HR der Treiber von Kollaborationen in gesamten Unternehmen werden muss. Auch Aktuelles aus der Arbeitsrechtsprechung gab es genauso wie innovative digitale Cloud-Tools aus dem Personaldaten-Management oder neue Erkenntnisse der Potenzialanalysen.

Als namenhafte Keynote-Speaker waren dabei: Die Bundesfamilienministerin Manuela Schleswig, Christoph Keese von Axel Springer, der Gehirnforscher Prof. Dr.Dr. Spitzer, Antonia Rados (= Kriegsreporterin bei RTL) und der bekannte Philosoph Richard David Precht. Alle konnten mit interessanten Insights sehr gute quergedachte Impulse für die alltägliche Arbeit der Personaler geben.
Wer schon mal beim Personalmanagementkongress in Berlin dabei war, weiß natürlich auch, dass die abendliche „Nacht-der-Personaler" immer legendär ist. Auch da wurden wir nicht enttäuscht: Im Friedrichsstadtpalast gab es tolle Gewinner der Personalmanagement-Projekte zu beklatschen, eine tolle Live-Performance zu bestaunen, eine geniales Galadinner zu verzehren und ausgiebige Tanzbeine zu schwingen.

Für uns Interim Profis war es eine gelungene Premiere als Aussteller. Zusammen mit unseren Partnern von Spectrum 2 HRM hatten wir diesmal zwei tolle HR-Interim-Manager am Stand. Als „Interim Manager zum Anfassen" konnten wir mit vielen potenziellen Kunden interessante Gespräche über die Vorteile von Interim Management geführt werden. Und viel Spaß hatten wir auch noch. Das Foto oben zeigt unser Stand-Team bei der Live-Verlosung unser interessanten Preise im Wert von über 3.500 €.

Gern sind wir im nächsten Jahr wieder dabei.

Ist auch Ihr Unternehmen auf der Suche nach innovativen Methoden und wichtigen HR Trends? Oder fehlt Ihnen für eine zukunftsweisendes Projekt in anderen Unternehmensbereichen ein erfahrener Manager als Vakanzüberbrückung? Dann freuen wir uns hier auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben...oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität, maximaler Zielorientierung und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.