Was einen Interim Geschäftsführer von einem anderen Geschäftsführer unterscheidet….

Interim CEO |

Roland Berger Strategy Consultants und des Center of Political Economy and Society (copes) haben in einer ganz aktuellen Studie das Scheitern von Managern untersucht und diese mit den Gründen für das Scheitern in den 90er Jahren gegenüber gestellt. Die zentrale Erkenntnis ist dabei: Gute Arbeit – und somit gute Unternehmensergebnisse – reichen heute nicht mehr! Denn heute entscheidet immer häufiger die Wahrnehmung (Perception) über die Karrieren von CEO´s. Die sachlich-inhaltlichen Erfolge von Führungskräften werden immer häufiger überlagert von der Wahrnehmung der Manager in Medien und Öffentlichkeit.

Perception beats Performance!

Dabei geht es allerdings nicht nur um die Einzelkarriere und das Ego der Manager. Prof. Dr. Torsten Oltmanns, Partner und Global Marketing Director von Roland Berger sagt dazu: „Wahrnehmung von Persönlichkeit und Leistungen eines Managers sind aber nicht nur für die Karriereentwicklung wichtig, sondern auch für die Unternehmen.“ Damit zahlt die Wahrnehmung einzelner CEO´s ganz klar auch auf Marke, Kunden- und Lieferantenbeziehungen ein…und ist damit auch ein wirtschaftlicher Faktor.

Für ihre Studie wurden in dem Zeitraum 1990-2014 mehr als 40 internationale und deutsche Managerkarrieren aus unterschiedlichen Branchen betrachtet. Die analysierten Kriterien reichen von harten Daten wie Aktienkurs, Umsatz- und Gewinnentwicklung etc. über weiche Faktoren wie Führungsstil, Persönlichkeit sowie Affären oder Skandale bis hin zu Beziehungen zur Politik oder anderen Stakeholdern. Zusätzlich wurden die Pressestimmen zu den einzelnen Personen umfassend analysiert und gewertet. Das Ergebnis zeigt, dass der wirtschaftliche Erfolg ganz klar gegenüber der Wahrnehmen verloren hat. Mehr noch: Wirtschaftlich erfolgreiche Geschäftsführer werden wegen einer kritischen Wahrnehmung durch relevante Stakeholder entlassen…. Und das dabei wird sogar ein entsprechender Schaden für das Unternehmen selbst entstehen kann wird billigend in Kauf genommen.

Und genau an diesem Punkt unterscheidet sich die Arbeit eines Interim Geschäftsführer elementar von denen eines angestellten Managers: Er hat keinerlei Karriere-Ambitionen in seinem Mandatsunternehmen. Er muss bei seiner Arbeit keine Rücksicht auf die öffentliche Wahrnehmung oder auf die Meinung einzelner „Karrierebeeinflusser“ nehmen. Er verbraucht keine interne PR-Leistung für das Eigen- und Egomarketing.

Für einen Interim Profi zählt nur eines: Zu 100% Performance!

Hier finden Sie die Ronald Berger Studie.

Steht auch Ihr Unternehmen aktuell unter hohem Performance-Druck? Brauchen Sie einen starken Interim CEO, der Ihr Unternehmen durch einen Changeprozess begleitet und dabei sein komplettes Handeln dem gesamten Unternehmenserfolg unterordnet?

Dann Nehmen Sie bitte hier  Kontakt mit uns auf.

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben…oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität,  maximaler Zielorientierung  und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *