Warum Compliance oft scheitert – Die Interim Profis zu Gast bei Baker Tilly Roelfs

Vergangene Woche waren wir Teilnehmer der Baker Tilly Roelfs Veranstaltung zum Thema Moderne Vergütungssysteme – Kein Bonus ist auch eine Lösung?. Ein tolles Seminar mit spannenden Rednern, sowie interessanten Teilnehmern aus dem HR-Bereich. Eine rundum gelungene Veranstaltung mit hohem Networking Gehalt.

Agenda der Veranstaltung

Auf der Agenda standen Vorträge und Podiumsdiskussionen zu den folgenden Themen:

  • Frustration und Wertvernichtung durch Performance Management? Wege zu einem Performance Prozess, der Wert und Werte schafft durch Karl-Heinz Reitz, Leiter HR Business Partner und Organisationsentwicklung bei Unitymedia KabelBW
  • Regelungen zur variablen Vergütung zwischen Transparenz und Motivation durch Dr. Alexander Lorenz, Rechtsanwalt und Partner bei unserem Kooperationspartner Baker Tilly Roelfs
  • Moderne Vergütungssysteme – Compliance Risiken durch Zielvereinbarungen und Mitarbeitergespräche durch Berthold Krüger, Wirtschaftspsychologe

Warum Compliance oft scheitert

Die hohen Erwartungen geschürt durch eine vielversprechende Agenda wurden alles andere als enttäuscht. Doch besonders im Gedächtnis geblieben ist uns der Vortrag von Herrn Krüger. Als Wirtschaftspsychologe berät er bundesweit Unternehmen als auch Unternehmensberatungen bei Fragen rund um die Themen Organisationsentwicklung, Changemanagement und Compliance. Er machte deutlich, dass die meisten Compliance Skandale aus sogenannten Paradoxen Risikoverhalten resultieren. Dieses wiederum entsteht, wenn sich Mitarbeiter in (subjektiv empfundenen) kritischen Situationen befinden und versuchen diesen durch korrumpiertes Verhalten zu entkommen. Ein menschliches Prinzip, welches Verantwortungsträgern missfallen dürfte. Dennoch – „wer wagt, der auch gewinnt“. Aus diesem Grund, so Krüger, scheitert jedes Compliance System, welches die Lust und die Fähigkeit der Mitarbeiter am Regelbruch missachtet.

Doch laut Herrn Krüger gibt es eine einfache Lösung, um diese paradoxe Beziehung zwischen Mensch und Regeln zu lösen. Zum einen muss Compliance und der dahintersteckende Sinn von allen Mitarbeitern verstanden und angenommen werden. Zum anderen muss das Unternehmen „unkritische Gewinnersituationen“ für ihre Mitarbeiter schaffen. Hierbei sei es besonders sinnvoll regelkonformes Verhalten anzuerkennen, anstatt Regelbrüche zu sanktionieren. Ein einfaches Motivationsprinzip, welches sich zudem kostengünstiger darstellt.

Sowohl Herr Krüger, als auch Herr Reitz haben sich mit zwei gängigen Methoden auseinandergesetzt, welche in vielen Unternehmen Anklang gefunden haben und dennoch, aus verschiedenen Gründen, nicht den erhofften Erfolg erzielen konnten. Sollten auch Sie sich mit Ihrem Unternehmen in einer ähnlichen Situation befinden und auf der Suche nach Spezialisten aus dem HR Bereich sein? Oder möchten auch Sie in Ihrem Unternehmen ein Compliace-Management-System einführen? Gern unterstützen wir Sie mit einem entsprechenden Projektleiter.? Fehlt Ihnen für ein zukunftsweisendes Projekt in anderen Unternehmensbereichen ein erfahrener Manager als Vakanzüberbrückung? Dann freuen wir uns hier auf Ihre Kontaktaufnahme.

Wir möchten uns erneut bei den Veranstaltern von Baker Tilly Roelfs für den gelungenen Abend bedanken und freuen uns schon auf weitere spannende Veranstaltungen.

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management– Ressourcen zur Verfügung haben oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossenen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität, maximaler Zielorientierung  und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *