Interim Profis – Headhunter of the Year : Jetzt für uns voten!

Headhunter of the Year Award 2017: Das Voting ist gestartet und wir sind dabei!

Der Headhunter of the Year – Award zeichnet die besten Personalberatungen Deutschlands für ihre herausragenden Leistungen in vier verschiedenen Kategorien aus. Diese setzen sich aus den Bereichen Executive Search, Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experiance zusammen. Mithilfe des Awards sollen hohe Qualitätsstandards gewürdigt, Vordenker herausgestellt und Innovationen gefördert werden. Zusätzlich wird eine Plattform geschaffen, um Impulse, Ideen und Innovationen auszutauschen, voneinander zu lernen und neue Netzwerke aufzubauen.

Unterstützen Sie unser innovatives Geschäftsmodell und revolutionieren Sie mit uns zusammen die Personalvermittlungsbranche

In diesem Jahr sind wir Interim Profis mit dabei und nominiert. Sie finden uns in den Kategorien „Best Newcomer“ und „Candidate Experiance“. Mit unserer Kandidatur wollen wir mehr als nur einen Preis gewinnen. Wir wollen etwas bewegen und unsere Branche zum Weiterdenken anregen. Besonders in der Kategorie „Best Newcomer“ sehen wir uns aufgrund unseres neuartigen Provisionsmodelles bestens aufgehoben. Neuartig, innovativ sowie Kunden und Interim Manager freundlich, das wird bei den meisten Providern leider oft vergessen. Getreu nach dem Grundsatz fair, bietet unser Provisionsmodell den Kunden sowie Interim Managern bereits nach 100 Projekttagen einen profitablen Mehrwert. Wir als Provider reduzieren nämlich unsere Provision, sodass der Kunde 100€ pro Tag einspart und der Interim Manager 50€ auf seinen Tagessatz zusätzlich bekommt. ON TOP sind wir nach 200 Projekttagen Provisionsfrei und bieten eine faire Regelung bei Übernahme in die Festanstellung an. Im Anschluss an die 200 Projekttage können Kunde und Manager selbstständig in die Verhandlungen einsteigen, ohne eine übliche Sperrfrist von 2 Jahren einhalten zu müssen, falls weiterhin Interesse an einer Zusammenarbeit besteht. Das bietet keine andere Agentur deutschlandweit und macht uns Interim-Profis aus. Normalerweise sieht das gängige Provisionsmodell komplett anders aus, bietet keine Staffelung der Provision und ist alles andere als kunden- und managerfreundlich. Bei der Konkurrenz wird so lange eine Provision verlangt, wie das Mandat läuft und das auch über die 200 Projekttage hinaus. Auch für weitere Projekte gilt es, den Provider zwischenzuschalten, sofern die Sperrfrist nicht abgelaufen ist. Ansonsten werden von diesen hohe Vertragsstrafen geltend gemacht, welche alles andere als einen wertschätzenden Umgang mit Kunden und Interim Managern darstellen.

Wir finden, dass auf unser innovatives Geschäftsmodell aufmerksam gemacht werden sollte, und sehen den Award „Headhunter of the year“ als die geeignete Plattform an, um dieses publik zu machen. Denn genau darum geht es doch schließlich bei diesem Award. Unser innovatives Geschäftsmodell generiert für alle Seiten einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg. Wir wollen einen „Footprint“ in der Personalberaterbranche hinterlassen und andere Provider zum Umdenken anregen.Schließlich spielt neben dem erfolgreich zu absolvierenden Projekt auch die Qualität der Zusammenarbeit eine große Rolle. Fairness auf allen Seiten ist dabei entscheidend und fängt schon bei der Wahl des vermittelnden Providers an! Gerade auch im Bereich der „Candidates“ denken wir, dass wir z.B. auch mit unseren zahlreichen – meist kostenlosen- Fortbildungsveranstaltungen für unsere Interim Manager zusätzlich vom Markt abheben und eine besonder „Experiance“ anbieten.

Natürlich hoffen wir, dass wir in dieser Kategorie der „Candidate Experience“ von unseren Managern tatkräftig unterstützt werden. Denn diese Kategorie wird durch ein Online-Voting entschieden. Nehmen Sie sich als Interim Manager doch kurz die Zeit, für uns in der Kategorie „Candidate Experience“ abzustimmen. Auf diesem Weg haben Sie die Möglichkeit, unser Geschäftsmodell in der Branche zu verbreiten. Gemeinsam wollen wir die Interim-Branche auf das nächste Level heben.

Sie können selbstverständlich auch teilnehmen, wenn wir noch kein gemeinsames Projekt abgeschlossen haben. Beurteilen Sie gern, wie Sie grundsätzlich die Zusammenarbeit mit uns empfinden:

Hier geht es zur Abstimmung

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *