Interim Manager in der Energiebranche – Kompetenz auf Abruf

energiebranche |

Deutschland ist auf dem Weg der Energiewende. Immer neue Technologien sind dafür aber mittelfristig unentbehrlich, denn der Transport von Energie, die dezentrale Energiegewinnung im privaten und gewerblichen Umfeld und die Speicherung von erneuerbaren Energie sind noch nicht nachhaltig gelöst. Hinzu kommt natürlich, dass diese Lösungen kein nationales Thema sind, sondern unter umfänglicher europapolitischer Regulierung stehen. Denn neben der Hoffnung der Bürger ud Unternehmer auf eine langfristige Kostensenkung bei der Energiebeschaffung sind es aber die globalen Klimaziele, die eine Energiewende für uns alle überlebenswichtig machen. Dies alles wird in den kommenden Jahren die Energielandschaft maßgeblich verändern.

Jetzt sind alle Beteiligten aus Politik und Wirtschaft gefordert. Die Energiewende ist ein großes und anspruchsvollstes Infrastrukturprojekt – und stellt damit sowohl Energieversorger, Industrie als auch Verbraucher vor zahlreiche Herausforderungen.

Die Kleinst-Energieerzeuger werden den Energiemarkt verändern

Doch die wirtschaftlichen Unternehmen sind nicht mehr nur noch die üblichen Big Player der Energiewirtschaft. Denn zukünftig werden die Endverbraucher selbst immer mehr zum Erzeuger und ermöglichen damit in ihrer Gesamtheit einen direkten Einfluss auf den Energiemarkt.

Konkret heißt das zum Beispiel: Wer in Zukunft Solarpanel auf seinem Hausdach betreibt, will diese Energie auch speichern. Diese Energie will er dann entweder selbst nutzen oder sogar Anderen zur Verfügung stellen. Dabei entstehen heute noch zahlreiche ungeklärte Fragen: Wie können die privaten Haushalte oder die gewerbetreibenden Energieerzeuger aus dem Mittelstand effizient Energie speichern? Wie kann der Kunde zu Hause seine Energieversorgung selbst bestimmten? Wie sehr sollte die Nutzung und Speicherung reguliert werden? Und was müssen die Energiekonzerne künftig an Dienstleistungen und Service bereithalten, um diesen neuen Bedürfnissen der Haushalte – oder sogar der Gewerbetreibenden – gerecht zu werden?

„Und damit wird sich der Fokus bei der Versorgung von den Energie-Riesen auf kleinere und mittlere Unternehmen verschieben, die den Kunden in Sachen Produktion, Speicherung und Nutzung zur Seite stehen. Schon bald wird eine Bewegung hin von der Massen- zur Mikroproduktion stattfinden“, mahnte vor wenigen Tagen in Berlin der Energieexperte Guido Volpi; „Aufgabe der Energie-Kommission sei es nun, Innovation und Wettbewerb in diesem Bereich zu unterstützen – und zumindest für die ersten Jahre der Energiewende klare Regulierungs-Richtlinien für den Strommarkt zu formulieren.“

Auch Oliver Schäfer vom europäischen Photovoltaik-Branchenverband (EPIA) sagt dazu: „Unternehmen, die sich nicht um eine Energie-Umstellung kümmern, werden die kommenden 50 Jahre nicht überleben.Das gelte so oder so auch für die Kohle-Industrie. Dafür aber werde es umso mehr Arbeitsplätze in anderen Energiebranchen geben“, ist Schäfer sicher. „Man sollte die Vergangenheit nicht blind schützen.“

Müssen auch Sie Ihr Unternehmen aus der Energiebranche an die geänderten Marktbedingungen anpassen? Oder sogar neue Geschäftsmodelle entwickeln? Gern unterstützen wir binnen 48 Stunden mit den passenden Interim Managern oder Projektleitern.

Dann freuen wir uns hier auf Ihre Kontaktaufnahme.

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben…oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100% hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität, maximaler Zielorientierung und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.

Ein Kommentar zu “Interim Manager in der Energiebranche – Kompetenz auf Abruf

  1. Sehr spannender Beitrag. Vor allem wenn man die Chancen betrachtet, die durch vielschichtiges Know How von außen eingebracht werden.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *