HINTER DEN KULISSEN BEI WÜRTH: Innovation, Effizienz und Begeisterung pur!

Am vergangenen Montag war es endlich so weit. Wir Interim Profis haben für unsere Interim Manager eine kostenlose Werkbesichtigung der Würth-Gruppe in Künzelsau organisiert. In Mittelpunkt der Führung stand die exklusive Besichtigung der hochmodernen Vertriebszentren.

Das Kerngeschäft der Würth-Gruppe besteht im Vertrieb von Befestigungs- und Montagematerial. Der Jahresumsatz von 13,6€ Mrd. steht für den enormen Wirtschaftsfaktor des Familienunternehmens. Jenseits dieser und weiteren imponierenden Zahlen wie etwa die über 500 Niederlassungen in Deutschland oder die weltweit 77.800 Mitarbeitenden, überzeugt Würth vor allem durch eins: durch Nähe. Die persönliche Nähe zu den Mitarbeitenden und deren Bedürfnissen und Herausforderungen (von einer eigenen Akademie bis hin zur feel-good Kantine mit selbstgemachter Limonade und biologischen Zutaten) und natürlich auch die Nähe zum Kunden und deren Anforderungen und Wünschen. Diese Begeisterung für konstruktive und praxisnahe Lösungen ist die Grundlage für permanente Innovation und Weiterentwicklung dieses hochmodernen Vorzeigeunternehmens.

 

Das Unvorstellbare Wirklichkeit werden lassen

Das Erste was unserer Senior Consultant Claudia Kohlmann auffällt, die die Interim Manager bei der Führung begleitet hat, ist die unglaubliche Freundlichkeit aller Mitarbeitenden. Und genau diese Positivität, die Nähe zu den Menschen zog sich als Firmenphilosophie durch den ganzen Tag. Angefangen von der Unternehmenspräsentation durch Herrn Kallab, Koordination Vertrieb, bis hin zur persönlichen Verabschiedung von Frau Retzbach am Schluss wurde immer wieder deutlich: Wenn Mitarbeitende sich gesehen und wertgeschätzt fühlen, entwickeln sie eine Motivation und ein Engagement, die Unvorstellbares Wirklichkeit werden lassen.

Das bei Würth die Zukunft der Arbeitswelt greifbar wird, zeigen die vollautomatisierten Vertriebshallen, wo jeder einzelne Arbeitsschritt von komplexen Robotern ausgeführt wird. Menschen sucht man vergebens in den weiten Hallen, wo niemals Stillstand herrscht. Lediglich zur Qualitätskontrolle und zum Monitoring werden einzelne Mitarbeitende gebraucht. Diese Vollautomatisierung ermöglich die Bereitstellung von ganz individuellen Produkt- und Serviceleistungen zum nächsten Werktag – alles ist bis ins Detail durchdacht und optimiert.

Und das alles wird möglich durch engagierte Mitarbeitende, die ihre Arbeit begeistert. Eine eigene Akademie, eine liebevolle und exzellente Kantine sowie eine Unternehmenskultur, die den Fokus auf die Entwicklungsmöglichkeiten der Mitarbeitende legt und die durch Freundlichkeit und Wertschätzung besticht, sind die Grundlagen für den Erfolg dieses inspirierenden Unternehmens.

 

Horizonterweiterung und exquisites Netzwerken

Jenseits dieser Horizonterweiterung und der ansteckenden Begeisterung, war diese „Klassenfahrt“ eine Gelegenheit des persönlichen Netzwerkens für alle Beteiligten. Wir hatten viel Freude unsere Interim Manager auf diese besondere Art und Weise besser kennen zu lernen und sind wieder einmal begeistert von der Kreativität, dem Innovationsgeist und dem Know-how unserer Kunden und freuen uns über weitere Veranstaltungen dieser Art mit unseren Interim Profis.

 

Was sagen die Teilnehmenden?

„Besten Dank für Ihre Interim-Veranstaltung. Es war sehr informativ.“

„Besten Dank nochmals für die Organisation des netten Ausflugs heute nach Künzelsau – es war nett, Sie kennenzulernen.“

„Es war sehr interessant bei Würth in Künzelsau.“

 

Sie möchten exklusive Unternehmenseinblicke gewinnen, ihr Netzwerk qualitativ erweitern und wertvolle praxiserprobte Tipps und Impulse unserer Experten erhalten? Dann folgen Sie uns in unseren Sozialen Netzwerken – lassen Sie sich überraschen!

LinkedIn Xing Instagram Facebook

 

 

Wenn Sie wissen wollen, wie wir Interim Profis arbeiten, nehmen Sie unverbindlich Kontakt mit uns auf!

Hier geht es zum Kontaktformular

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *