Datenauswertung von Maschinen – Unterstützung durch Interim Manager IT

datenauswertung |

Die forsa Gesellschaft für Sozialforschung und statistische Analysen mbH führte im Auftrag des SAS Befragungen zur Datenanalyse von Maschinen durch. Befragt wurden 200 Unternehmen mit mindestens 300 Mitarbeitern innerhalb des verarbeitenden Gewerbes. Der Fokus der Studie lag auf der Frage, ob und in welchem Umfang die produzierenden Unternehmen Maschinendaten auswerten und verwenden.

Die Ergebnisse zeigen, dass Datenanalyse bereits heute ein Thema ist. Insgesamt nutzen 75 % aller befragten Unternehmen diese Option. Bei den größeren Unternehmen ab 600 Mitarbeitern werten sogar 80 % Daten von Sensoren und Maschinen aus. Auch der Service wird berücksichtigt.

Ziele und Hindernisse bei der Datenauswertung

Die Hauptziele sind die Behebung von Fehlern im Produktionsprozess oder mangelnde Produktqualität. Hierauf kann dank der Auswertung schnell reagiert werden, was für 43 % der Unternehmen eine Rolle spielt. Aber auch die Sicherung der Kundenzufriedenheit spielt eine große Rolle: Dies gaben 43 % an. Gründe des Imageverlustes waren vor allem für kleinere Unternehmen mit 67 Prozent relevant.

Datenschutzbedenken sind es nicht, die die restlichen Unternehmen davon abhalten, Analysen zu erheben. Hier liegen die Gründe vor allem darin, dass entweder kein Mehrwert für das Unternehmen gesehen wird (53 %) oder die Kosten als zu hoch angesehen werden (27 %). Aber auch fehlende Expertise macht mit 12 % einen Punkt aus. Hier kann ein Interim Manager aus dem Bereich IT helfen: Seine Erfahrung und sein Know-how kann er Unternehmen bei der Datenanalyse temporär zur Verfügung stellen.

Zukunftstrend M2M-Kommunikation und Industrie 4.0

Auffallend ist auch, dass die kleineren Unternehmen einen weitaus größeren Teil der zur Verfügung stehenden Daten auswerten als die größeren Unternehmen. Dies passt wiederum zum verstärkten Fokus auf das Firmenimage. Generell werden nur 60 % der Daten ausgewertet.

Dass der Trend der Datenanalyse zunehmen und in Zukunft eine erhebliche Rolle spielen wird, davon sind 89 % – unabhängig von der Unternehmensgröße –  überzeugt. Die Vernetzung – Stichwort Industrie 4.0 – und die M2M-Kommunikation in Zukunft wird den Unternehmen einen echten Marktvorteil einbringen, die sich jetzt rechtzeitig darauf einstellen und die entsprechenden Tools und Prozesse implementieren.

Benötigen auch Sie Unterstützung bei der Auswertung Ihrer Maschinendaten? Dann kontaktieren Sie uns – und wir finden den richtigen Kandidaten.

 

Über die Interim Profis

Wir Interim Profis vermitteln erfahrene Interim Manager in vorwiegend mittelständisch geprägte Unternehmen, die aufgrund unterschiedlichster Faktoren aktuell nicht genügend Management – Ressourcen zur Verfügung haben…oder sich für einen befristeten Zeitraum in einem Projekt verstärken wollen. Wir sind branchenunabhängig und international tätig. Dabei stehen wir zu 100 % hinter unserem Firmenmotto: Schnell, fair und effizient!

Bei der Auswahl unserer handverlesenen Führungspersönlichkeiten ist uns Wissen, Erfahrung und nachweisbare Erfolge aus abgeschlossen Projekten besonders wichtig. Dafür bedarf es absoluter persönlicher Integrität,  maximaler Zielorientierung  und der Fähigkeit, konstruktiv im Team zusammen zu arbeiten. Somit arbeiten wir auch nur mit echten Interim Profis zusammen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *