3 Jahre Interim Profis – Unser Geburtstag

Am vergangenen Samstag war es soweit – die Interim Profis sind nun bereits seit drei Jahren erfolgreich auf dem Markt unterwegs und das musste gefeiert werden! Im Gewerbepark Süd in Hilden hatten wir ein spannendes Programm, exklusiv für unsere Interim Manager, vorbereitet. Es kamen 80 Managerinnen und Manager, worüber wir uns sehr gefreut haben. Denn sie sind es, die uns mit ihrem Einsatz beim Kunden so erfolgreich machen.
In den sonnigen Tag sind wir morgens mit Kaffee und Sektfrühstück gestartet. Den Auftakt der Veranstaltung bildete dann die Begrüßung von Annette Elias, in der sie neben der Vorstellung ihres mittlerweile beachtlich gewachsenen Teams auch die Zahlen und Fakten der Interim Profis vorstellte.
Das Grußwort kam bei dieser Geburtstagsfeier – wie auch schon vor zwei Jahren – von Marei Strack, der Vorstandsvorsitzenden der Dachgesellschaft für Interim Management (DDIM) e.V. und langjährigen Weggefährtin von Annette Elias.

Vielfältige Vorträge, spannende Diskussionen und Tipps vom Experten

Im Anschluss daran ging es in die erste Runde der Speedimpulse: 8 kurze Vorträge, anregende Fragen und spannende Diskussionen standen hier im Mittelpunkt. Den Anfang machte Tobias Jasinski, Director Customer Success bei der Kloepfel Digital Transformation GmbH, mit seinem Vortrag zum Thema „Data Analytics – New Chapter for Supply Chain Management: Wie Algorithmen und intelligente Empfehlungen die Entscheidungen entlang der Supply Chain erleichtern“.
Der nächste Impuls kam dann von Udo Schuchert, dem Geschäftsführer der Schuchert Managementberatung. Unter dem Titel „Wie Sie Komplexität handeln und strategische Projekte erfolgreich managen, transparent, agil und digital – mit factro®“ stellte er die Vorteile von Web-Apps für Aufgaben- und Projektmanagement vor.
Alexis Weege, Investment Director der Avedon GmbH, gab in seinem Kurzvortrag Einblicke in in das Thema „Private Equity für den Mittelstand“.
Und Jörn Kuhn, Fachanwalt für Arbeitsrecht und Partner bei Oppenhoff & Partner Rechtsanwälte, stieß in seinem Impuls „Arbeitskampf“ eine angeregte Diskussion über das Thema Streik an.
In der anschließenden Mittagspause gab es neben leckerem Essen also auch noch eine Menge Gesprächsstoff. Passend zum strahlenden Sonnenschein war auch in diesem Jahr wieder der Eiswagen von I am Love vor Ort und versorgte unsere Gäste mit Sorten wie Himbeer-Pfefferminz, Matcha-Tee oder Salzkaramell-Schoko.

Die nächste Runde der Speedimpulse läutete Philipp Kohlen, Projektmanager bei der Buchalik Brömmekamp Unternehmensberatung GmbH, ein – der Titel seines Vortrags: „Robustheit von Geschäftsmodellen im Kontext der Veränderungen durch die Digitalisierung“. Bei unserem mittlerweile zum zweiten Mal mit Buchalik Brömmekamp stattfindenden Interim Frühstück in Stuttgart Ende des Jahres wird es weitere elementare Informationen zu den Themen Strukturierung und Sanierung geben. Hier geht’s zur Anmeldung für beide Veranstaltungen.
Ralf Volkmer von der Learning Factory knüpfte im Anschluss daran an und stellte seinen Ansatz „Unternehmenssimulation oder wie Sie die Idee Lean Management nachhaltig ohne PowerPoint vermitteln“ vor. In seinem Seminar „Fabrik im Seminarraum“ werden die Teilnehmer am 15. Juni ihr Wissen über Lean Management noch weiter vertiefen können. Melden Sie sich hier gerne direkt an.
In seinem Speedimpuls „Blockchain – wie die neue Technologie die Welt verändern wird“ gab Hans-Jörg Elias, Datacenter Territory Manager Germany bei Hewlett-Packard Enterprise, Einblicke in die Bedeutung von Online-Währungen. Lutz Niemöller, Area Manager bei der Antes Group, rundete mit seinem Vortrag „Personaldiagnostik: effektive Zusammenarbeit – Die tägliche Herausforderung!“ die Veranstaltung ab und lud die Gäste ein, in der Pause noch weiterzusprechen und zu diskutieren.
Nach der Auffüllung aller Energiereserven mit Kaffee und Kuchen gab es für unsere Gäste schließlich noch einen spannenden Ausblick mit allen Highlights für 2018 und 2019 – unsere Ambitionen für 2018 sowie Arbeitgebersiegel, Veranstaltungen und die neu implementierte Datenbank waren hier die wichtigsten Themen.

Aber keine gute Veranstaltung ohne Keynote: André May, Redner und Trainer für Leistungssteigerung, riss zum Ende des ereignisreichen Tages nochmal alle Zuhörer mit. Hier gab er unseren Interim Managern einige sehr nützliche Tipps zum Thema Selbstmarketing und der richtigen Verkaufsstrategie der eigenen Persönlichkeit beim Kunden mit auf den Weg. Der Titel: „Selbstmarketing beim Kunden – wie verkaufe ich meine Persönlichkeit am geschicktesten?“ war dabei nur ein kleiner Vorgeschmack auf sein Seminar in unserem Hause Anfang Juni. Hier gelangen Sie direkt zur Anmeldung.

Ein rundum gelungener Tag

Den Ausklang des ereignisreichen Tages bildete ein gemeinsames Grillen in der noch angenehm warmen Aprilsonne. Bei Bratwurst, Alt und netten Gesprächen ging eine gelungene Veranstaltung dem Ende entgegen.
Wir Interim Profis möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei allen Gästen herzlich dafür bedanken, dass wir unser dreijähriges Jubiläum mit Ihnen feiern durften. Es hat wirklich großen Spaß gemacht! Wir danken allen Referenten, allen Teilnehmern und Gratulanten und freuen uns auf weitere erfolgreiche gemeinsame Geschäfte.

Vielen Dank auch für alle Geschenke und Spenden, die uns am Samstag erreicht haben. Insgesamt konnten 600€ für die Käte Ahlmann-Stiftung, eine Stiftung des VdU (Verband deutscher Unternehmerinnen), gesammelt werden – das freut uns sehr.

Schön, dass Sie gemeinsam mit uns so einen persönlich geprägten Tag verbracht haben! Wir freuen uns auf gemeinsame Projekte und gute Gespräche.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit einem Sternchen markiert *